Historie

Die Geschichte der BücherboXX
begann im Jahre 2010 mit einem geförderten?LSK-Projekt.

2016

  • Grüne Woche: Die EuropaboXX wirbt für das neue Projekt BücherboXX Europa II
  • Februar: INBAK besucht Zwolle in den Niederlanden. Das Deltion-College will in den nächsten Monaten 10 Telefonzellen zu BücherboXXen umbauen.
  • Fertigstellung der Nachhaltigen BücherboXX Europa II und Aufstellung vor dem Roten Rathaus mit Beginn der Wanderschaft zu ausgewählten Orten
  • Aufstellung der Nachhaltigen BücherboXX Grüne Liga vor dem Umweltbundesamt in Dessau
  • Ausbau und Eröffnung der Roten Englischen BücherboXX am Fehrbelliner Platz
  • Vorbereitende Arbeiten zur Aufstellung der BücherboXX Europa I in der Kulturhauptstadt Wroclaw (Breslau)
  • Projekt BücherboXX in der Oder-Partnerschaft mit diversen deutsch-polnischen Begegnungen und Workshops

2015

  • Konsolidierung der einzelnen Standorte mit einer Ausweitung von Lesungen und Aktivitäten rund um das Buch
  • Austausch zweier deutscher und französischer Telefonhäuschen mit Grenoble
  • In Paris wird auf dem Gelände von INSEP eine weitere kooperative BibliboXX eingeweiht dabei wird ein Leitfaden in französischer Sprache vorgelegt
  • Gebaut wird die BücherboXX Grüne Liga für den Netzwerk21Kongress 2015 in Lübeck Zukunft braucht alle- lokal und global ? die 15. BücherboXX in Berlin
  • Die BücherboXX Grüne Liga geht schnell auf Wanderschaft und wird vom Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet
  • BücherboXX präsentiert sich am Europatag in Berlin Helle-Mitte
  • Zum französischen Nationalfeiertag wird die BiblioboXX vom Centre Francais vor dem Brandenburger Tor spielerisch präsentiert
  • Jahrestreffen aller BücherboXX-Freunde im Centre Francais Berlin u. a. mit dem Film Der Club der toten Dichter Programm
  • Es erscheint die 4. Ausgabe der BücherboXX Rundschau mit 24 Seiten
  • Die BVV Charlottenburg-Wilmersdorf beschließt den Ausbau der roten englischen Telefonzelle zur BücherboXX INBAK nimmt die ersten Arbeiten auf

2014

  • Bau der BücherboXX Luftbrücke gemeinsam mit der BSR und der marcel-breuer-schule Einweihung auf dem Tempelhofer Feld, später Herfurthplatz in Berlin-Neukölln
  • Teilnahme an der Grünen Woche Berlin 2014
  • Bis auf weiteres: Das OSZ TIEM erhält die gläserne franz. BücherboXX und der Markusplatz erhält die BücherboXX Bookcrossing
  • Gestaltung einer BücherboXX Europa für wechselnde Standorte: u. a. Europatag, Nelson-Mandela-Schule, GEW Geschäftsstelle, Leon-Jessel-Platz,
  • Fertigstellung: Leitfaden zum Aus- und Umbau einer alten Telefonzelle zur BücherboXX und ihrer Nutzung im Anwendungsbereich
  • Erstmals Herausgabe der BücherboXX Rundschau (Ausgabe 1 bis 3)
  • Präsentation der BücherboXX Luftbrücke auf dem Kommunalkongress der Wirtschafts-Woche im Steigenberger Hotel am Hauptbahnhof
  • Gestaltung einer BücherboXX Mauerfall mit Bildern der Graphic-Novel Treibsand mit wechselnen Aufstellungsorten u. a. an der Bernauer Straße (Mauer-Museum)
  • Neubau einer BücherboXX für das Lessing Gymnasium (Berlin-Wedding): Du öffnest ein Buch und es öffnet Dich
  • Präsentation zweier BücherboXXen im Bundeskanzleramt (zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung)
  • Präsentation einer BücherboXX im Rahmen der Nationalen Abschlusskonferenz der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung in Bonn (alter Plenarsaal)
  • Jahrestreffen der BücherboXX-Freunde im Kinosaal des Centre Francais-Berlin
    mit Szenischer Lesung, Verleihung von Urkunden an Bücherboxxmacher und dem Film : Fahrenheit 451.

2013

  • Intensivierung der deutsch-französischen Zusammenarbeit aus Anlass des 50. Jahrestages des Elysée-Vertrage
  • Einweihung einer deutsch-französischen BücherboXX in der Akadémie de Versailles
  • Berlin-Spandau erhält eine BücherboXX
  • Teilnahme am Kommunalkongress der Bertelsmann-Stiftung
  • Einweihung der französischen BiblioboXX vor dem Centre Francais de Berlin in der Müllerstraße in Berlin-Wedding gebaut in der Hans-Böckler-Schule
  • Ausbau einer französischen gläsernen BücherboXX (später OSZ TIEM)
  • Erstmals Präsentation zweier BücherboXXen im Bundeskanzleramt (Tag der offenen Tür)
  • Teilnahme an der Tagesspiegel-Aktion Saubere Sache mit diversen Lesungen in der Jurte am S-Bhf. Grunewald
  • Auf Betreiben von INBAK und mit Unterstützung von Swen Schulz (MdB) gibt die Telekom Telefonhäuschen zum Verkauf frei

2012

  • Französische Telefonzelle: Umgebaut ?im deutsch-französischen Auszubildenden-Austausch (dfs/sfa) vom Lycée Jules Verne, Guingamp/Bretagne und der Hans-Böckler-Schule Berlin-Kreuzberg zu einer BücherboXX. Später: Standort Centre Francais Berlin Müllerstr, 74
  • BücherboXX Spandau Földerichplatz, Federführend: Knobelsdorff-Schule
    Einweihung durch Bezirksbürgermeister Kleebank
  • Projekt BücherboXX Phoenix für den Teltower Damm u.a. mit der Peter-Lenné-Schule, Präsentation zum Nachhaltigkeitstag auf dem Alexanderplatz und leihweise mehrere Wochen im Foyer der GESOBAU
  • Projekt BücherboXX am Gleis 17 marcel-breuer-schule, Produktionsschule Sägewerk Grunewald, Einweihung durch Stadtrat Klaus-Dieter Gröhler
  • Beginn einer thematisch auf die BücherboXX am Gleis 17 bezogenen Lesereihe im Salon KunstStücke Grunewald: u. a. mit Inge Deutschkron, Katharina Ehrlicher, Heinrich von der Haar,

2011

  • Probeweise Aufstellung der BücherboXX vor der Dorfwerkstadt mit anschließender Entwicklung einer Nachhaltigen BücherboXX für den Mierendorffplatz
  • Gestaltung einer BücherboXX für die Marcel-Breuer-Schule (Schulhof)
  • Gestaltung einer BücherboXX für die Nachbarschaftsetage (Osloer Str. 12)

2010

  • Start mit Hilfe eines aus LSK-Mitteln (Lokales Soziales Kapital) geförderten Projekts (Steglitz-Zehlendorf)
  • Erste Aufstellung der BücherboXX Bookcrossing in Berlin auf dem Rüdesheimer Platz
  • Große öffentliche Resonanz in Presse, Funkt und Fernsehen